Rückgängig Rückgängig

Informationen, die Sie uns mitteilen

Dies sind Daten, die wir direkt von Ihnen erhalten und Informationen, die Sie auf Viega Websites und Microsites angeben oder versenden, beispielsweise:

  • Kontaktdaten (z. B. Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
  • Adress- und Zahlungsdaten
  • Zugangsdaten für Portale und Anwendungen (z. B. Nutzername und Passwort)
  • Nachrichten, Newsletter-Anmeldung, Eventteilnahmen.

Hierunter fallen sowohl Daten, die wir direkt von Ihnen erhalten als auch Informationen, die Sie auf Viega Websites versenden. Es gibt sowohl Pflichtangaben (die als solche gekennzeichnet sind) als auch optionale Angaben.

  • Zugangsdaten

    Sie haben die Möglichkeit, sich einen Benutzerzugang auf der Viega Webseite anzulegen. Mit diesem können Sie kostenpflichtige und kostenlose Angebote von Viega nutzen. Für alle Angebote benötigen Sie nur einen Benutzerzugang. Abhängig vom Angebot, dass Sie nutzen können zusätzliche Informationen abgefragt werden, Pflichtangaben sind eindeutig gekennzeichnet.

    Kategorien

      Vorname, Nachname

      Nutzername

      Adresse

      Telefonnummer

      E-Mail-Adresse

     

    Sichtbarkeit

    Ihre Zugangsdaten sind für Dritte nicht einsehbar. Wir werden diese Daten in keinem Fall an Dritte weitergeben.

    Speicherdauer

    Wir löschen diese Daten, wenn Sie Ihr Nutzerkonto löschen.

    Rechtsgrundlage

    Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung personenbezogene Daten ist entweder Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO) oder ein Vertragsverhältnis (Mietvertrag über Software oder Services) mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO).

  • Newsletter

    Wir informieren Sie gerne über Produktneuheiten, anstehende Veranstaltungen und neues aus den Viega Unternehmen über unsere Newsletter, die wir je nach Interessensgebiete (z. B. für Installateure, TGA-Fachplaner, Architekten, Großhändler oder Versorgungsunternehmen) zusammenstellen.

    Das Abonnement des Newsletters kann von Ihnen jederzeit gekündigt werden. Ebenso kann die Einwilligung in die Speicherung der personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Außerdem können Sie die Abmeldung durch eine E-Mail-Nachricht an newsletter@viega.de vornehmen.

    Kategorien

      Vorname, Nachname

      E-Mail-Adresse

      Fachgebiet

      IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Registrierung

     

    Sichtbarkeit / Datenweitergabe

    Unsere Mitarbeiter, die für den Versand des Newsletters zuständig sind, können Ihre Daten einsehen. Den Versand und die technische Betreuung unseres Newsletters geschieht durch unseren Partner Mission‹one› GmbH. Die Anschrift lautet Messerschmittstraße 7/1, 89231 Neu-Ulm, Deutschland, info@mission-one.dehttps://mission-one.de. Eine Übertragung Ihrer Daten in ein Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) findet nicht statt.

    Speicherdauer

    Wir löschen Ihre Daten, wenn Sie den letzten Newsletter abbestellt haben.

    Rechtsgrundlage

    Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und den Versand des Newsletters ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO).

    Die IP-Adresse speichern wir, um den Missbrauch unseres E-Mail-Dienstes und Ihrer E-Mail-Adresse verfolgen und bei Anfragen von Strafverfolgungsbehörden weitergeben zu können (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c, f DSGVO). 

  • Kontaktaufnahme

    Wenn Sie von sich aus mit uns per E-Mail über ein Kontaktformular, ein Service-Formular oder telefonisch Kontakt aufnehmen, verarbeiten wir Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage

    Kategorien

    z. B.

      Vorname, Name

      E-Mail-Adresse

      Telefonnummer

     

    Sichtbarkeit

    Ihre optionalen Angaben werden nur an Dritte weitergegeben, wenn dies zur Erfüllung Ihrer Anfrage erforderlich ist.

    Speicherdauer

    Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder – im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten – schränken wir die Verarbeitung ein.

    Rechtsgrundlage

    Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist unser und Ihr berechtigtes Interesse, Ihnen eine adäquate Antwort auf Ihre Anfrage zu senden (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO).

  • Feedback

    Wenn Sie uns von sich aus oder im Rahmen einer unserer Umfragen Feedback zukommen lassen, verarbeiten wir Ihre Daten zur Durchführung der Umfrage sowie zur Evaluierung und ggf. Umsetzung Ihres Feedbacks.

    Gegebenenfalls holen wir im Rahmen einer Umfrage von Ihnen gesonderte Einwilligungen zur Verarbeitung Ihrer Daten ein.

    Speicherdauer

    Wir speichern diese Daten bis zur Löschung Ihres Nutzerkontos, sofern Sie einer darüber hinausgehenden Verarbeitung nicht zugestimmt haben.

    Rechtsgrundlage

    Rechtsgrundlagen für diese Verarbeitung personenbezogener Daten sind entweder Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO) oder ein Vertragsverhältnis mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO).

  • Bestellungen

    Wenn Sie uns von sich aus Bestellungen zukommen lassen, verarbeiten wir Ihre Daten zur Auftragsabwicklung sowie zur Evaluierung.

    Speicherdauer

    Wir speichern diese Daten bis zur Erfüllung des Zwecks, sofern Sie einer darüberhinausgehenden Verarbeitung nicht zugestimmt haben oder wir rechtlich verpflichtet sind die Daten zu archivieren.

    Rechtsgrundlage

    Rechtsgrundlagen für diese Verarbeitung personenbezogener Daten sind ein Vertragsverhältnis mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO) oder eine gesetzliche Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 Buchst, c DSGVO).

  • Teilnehmerliste

    Wenn Sie an Viega-Events o. ä. teilnehmen, verarbeiten wir Ihre Daten zur Informationsvermittlung sowie Evaluierung.

    Im Rahmen einer Teilnehmerliste holen wir von Ihnen eine gesonderte Einwilligung zur Veröffentlichung Ihrer Daten ein, z. B. für die Weitergabe an andere Teilnehmer.

    Speicherdauer

    Wir speichern diese Daten bis zur Erfüllung des Zwecks, sofern Sie einer darüberhinausgehenden Verarbeitung nicht zugestimmt haben oder wir rechtlich verpflichtet sind die Daten zu archivieren.

    Rechtsgrundlage

    Rechtsgrundlagen für diese Verarbeitung personenbezogener Daten sind entweder eine gesonderte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO) oder ein Vertragsverhältnis mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO).

  • Videoüberwachung

    Beim Betreten des Betriebsgeländes, werden Sie darauf hingewiesen, dass betroffe Bereiche zum Teil videoüberwacht werden.

    Weitere Informationen finden Sie unter Videoüberwachung.

    Speicherdauer

    Wir speichern diese Daten bis zu 72 Stunden und werten diese nur in Verdachts- oder Schadensfällen aus.

    Rechtsgrundlage

    Rechtsgrundlagen für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO).

Für einen optimalen Service verwendet diese Website Cookies, so beispielsweise für Statistikzwecke. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung