Infos

Systembeschreibung

  • Gewindefittings und Hahnverlängerungen aus Rotguss für Trinkwasserinstallation und Gasinstallation

    Verbinder mit Press- und Gewindeanschluss

    Gewindefittings und Hahnverlängerungen aus Rotguss mit Gewinden nach DIN 2999-1

    Für Trinkwasserinstallationen nach DIN 1988 und Gasinstallationen nach TRGI '86/96

     Pressverbinder mit Gewindeanschlüssen werden benötigt zur Einbindung von Armaturen und Geräten.
    Verbinder mit Pressverbindungs- und Gewindeanschlüssen bilden bei Sanierungen die Schnittstelle von Alt- und Neuinstallationen.

    Merkmale
    • Formstabil und beständig gegen Errosionskorrosion
    • Beständig gegen Entzinkung und Spannungsrisskorrosion
    • Genormter Werkstoff - entspricht den anerkannten Regeln
       der Technik

    Nutzenargumente
    • Solide Sicherheit bei ungleichen Wassereigenschaften, 
       unter schwierigen äußeren Bedingungen, 
       und bei Erdverlegung
    • Haftungsübernahme-Vereinbarungen mit ZVSHK und BHKS

     

    Zulassung

    mit Gewinden nach DIN EN 10226 (alt DIN 2999) Teil 1, zugelassen für die Trinkwasserinstallation nach DIN 1988 und die Gasinstallation nach TRGI 86/96; mit DVGW-Prüfzeichen DV 7401 AO 2957 für Rotguss-Gewindefittings; DVGW-Prüfzeichen DV 7421 AT 2006 für Rotguss-Verlängerungen

     

    verchromte Verbinder

    Schlauchverbinder

     

Technische Dokumentationen

Ausschreibungstexte