Infos

Systembeschreibung

  • Geopress K

    Geopress K Pressverbinder

    Geopress K

    Geopress K Verpressung

    DVWG Zertifikat

    DVGW zertifiziert

    Pressverbindersystem für Kunststoffrohre
    Geeignet für erdverlegte kommunale Trinkwasser- und Gasversorgungsanlagen und erdverlegte Flüssiggasleitungen.
     
    zulässige Rohrarten
    PE-80 / PE100 nach DIN 8074, DIN 8075, DIN EN 12201, DIN EN 1555, DVGW-AB GW 335-A2 und PE-Xa/c-Rohre nach DIN 16893, DVGW-AB GW 335-A3

    Pressverbinder
    Pressverbinder aus Polyamid GF
    geprüft nach DVGW G 5600 
    Pressverbinder mit SC-Contur

    Größen [mm]
    Geopress K     25 / 32 / 40 / 50 / 63

    Kennzeichnung
    Grün/Gelber Punkt – für Trinkwasser und Gas
    Trecability-Code – zur Bauteilrückverfolgung

    Anwendungsbereiche
    Trinkwasser
    Gase nach DVGW-AB G 260

    Die Nutzung für andere als die beschriebenen Anwendungsbereiche ist über eine Materialanfrage mit dem Viega Service Center abzustimmen.

Systemkomponenten

  • Geopress K

    Verpresskontrolle

    Geopress K

    Anbohrarmatur

    Geopress K

    Geopress K Pressring

    Details zu den Pressverbindern und Übergangsstücken finden Sie in der Systembeschreibung und unter dem Navigationspunkt Sortiment.

    Anbohrarmatur
    Geopress-Anbohrarmaturen werden verwendet für den Anschluss von Hausanschlussleitungen an folgende unter Druck stehende Gas- und Trinkwasserversorgungsrohre:

    PE-HD nach DIN 8074, DIN 8075, DIN EN 12201 und DIN EN 1555
    PE-X nach DIN 16893 und DIN 16892
    PVC-U nach DIN EN ISO 1452-1 bis 5

    Modell 9690 (mit Betriebsabsperrung)
    Dimensionen d 63-225

    Modell 9692 (ohne Absperrfunktion)
    Dimensionen d 90-225

    Teleskop-Einbaugarnitur
    abgestimmt auf Geopress-Anbohrarmatur, stufenlos verstellbar und in jeder Stellung selbsttragend
    Medienkennzeichnung macht die Anwendung sichtbar (Trinkwasser = blau; Gas = gelb)

    Gasströmungswächter
    Für den Einsatz in erdverlegten Hausanschlussleitungen nach DVGW-Arbeitsblatt G 459-1 und G 459-1-B
    Integriert in eine Muffe aus Rotguss, Modelle 9652.1 bis 9655.1
    Integriert in Stützhülse aus Rotguss, Modelle 9652.2 bis 9655.2
    Typen A/D, B, C, R
    Dimensionen d 32-63

    Werkzeuge
    Pressverbindungen werden mit dimensionsabhängigen Pressringen und einer Gelenkzugbacke erstellt.
    Im Rohrgraben wird der Einsatz einer akkubetriebenen Pressmaschine empfohlen.

Technische Dokumentation

Ausschreibungstexte