Infos

Systembeschreibung

  • Sanpress Inox Rohre und Pressverbinder aus Edelstahl rostfrei für Haustechnik und Industrie

    Rohre und Verbinder aus Edelstahl
    Viega

    Neu: Rohrbögen von 15 bis 90° in den Größen 15 bis 54 mm
    Viega

    Neu: Sanpress Inox Flanschübergang mit SC-Contur jetzt auch von 15 bis 54 mm

    Pressverbindersystem mit Edelstahlrohren (1.4401 und 1.4521)

    Uneingeschränkt einsetzbar für Trinkwasserinstallationen

    Rohre
    Edelstahlrohre (1.4401) X5 CrNiMo17-12-2, mit 2,3 % Mo für erhöhte Beständigkeit; gelbe Stopfen
    Edelstahlrohre (1.4521) X2 CrMoTi 18-2, mit PRE-Wert 24,1; grüne Stopfen

     

    Verbinder
    Pressverbinder 15 bis108 mm    Edelstahl

    Größen [mm]
    • Sanpress Inox                   15 / 18 / 22 / 28 / 35 / 42 / 54
    • Sanpress Inox XL             64,0 / 76,1/ 88,9 / 108,0

    Alle Größen mit SC-Contur, die beim Befüllen der Anlage versehentlich unverpresste Verbindungen deutlich erkennbar macht.


    Allgemeine Betriebsbedingungen
    • Betriebsdruck pmax            ≤ 16 bar
    • Betriebstemperatur Tmax  ≤ 110 °C

    Kennzeichnung
    Grüner Punkt auf der Sicke des Pressverbinders

     

    Zulassung

    Rohre und Pressverbinder aus nichtrostendem Stahl  (Edelstahl) für die Trinkwasserinstallation nach ÖNORM EN 806,  mit ÖVGW-Systemprüfzeichen   


    ÖVGW-Zertifikat W 1.365 

     


    Weitere Anwendungen
    • Schiffbau
    • Druckluftanlagen
    • Sprinkler- und Löschwasseranlagen
    • Industrieanwendungen
    • Regenwasser
    • Landwirtschaft

Systemkomponenten

  • Schutzkappen

    Schutzkappen für Rohrenden

     

    In Bauvorhaben mit hohen Hygieneanforderungen an die Trinkwasserinstallation, z. B. in Krankenhäusern oder Hotels, müssen in der Bauphase Rohre und Rohrabschnitte vor Verschmutzung geschützt werden. 
    Werkseitig sind alle Sanpress Inox-Rohre mit Stopfen verschlossen. Darüber hinaus sind Rohrschutzkappen lieferbar für das kurzzeitige, staubdichte Verschließen von Rohrabschnitten.
    Damit bietet Viega schon jetzt die Lösung für zukünftige Anforderungen der DIN EN 806-4 „Handhabung der Bauteile“ an.


    Schutzkappen

    Modell 2259.1          15 bis 54 mm

    Modell 2259.1 XL    64 bis 108 mm

Zertifikate

Technische Dokumentationen

Protokolle

Ausschreibungstexte

Referenzen